Ikarray-12

  • 12"/1,4" skalierbares Line-Array, bi-amping
  • Abstrahlung 90 x 8°
  • Optimale Kopplung untereinander durch double-twin Waveformer und V-Plug
  • Stufenlose Spindeljustage zur Winkeleinstellung der Elemente auch unter Last
  • Click-in Easy-Fly Mechanik, elegante Aufhängung im Einzelbetrieb
  • Truckmaß nur 60,5 cm

Das Ikarray-12 ist ein 2-Wege bi-amping fullrange Line-Array Element mit hochwertiger 12"/1,4" Neodym-Bestückung. Durch das geringe Gewicht, Kompaktheit und viele intelligente Detaillösungen eignet es sich von kleinen Events bis hin zu Großbeschallungsaufgaben mit mehreren tausend Zuhörern.

Viel Wert wurde auf eine gleichmäßige Abstrahlung und linearen Frequenzgang auch außerhalb der Mittelachse gelegt. In der horizontalen Ebene wird dies durch die Verwendung eines 12-Zöllers erreicht, der durch die single Anordnung ein breites Rundstrahlverhalten aufweist und keine Einschnürungen wie bei zwei nebeneinander platzierten Chassis (d'appolito Effekt) verursacht.

Die vertikal optimale Kopplung der Elemente untereinander gelingt durch einen engen Bauabstand und Aufsplittung der akustischen Zentren auf mehrere virtuelle Schallquellen: An dem 1,4“ Hochtöner ist ein spezieller double-twin Waveformer gekoppelt, der den Schall in 4-Teilbereiche segmentiert. Vor dem 12" Tiefmitteltöner sitzt ein neu entwickeltes V-Plug, das die große Membrane in zwei Bereiche unterteilt und das akustische Zentrum nach außen verlagert. Durch den double-twin Waveformer und V-Plug wird es möglich die Abstände der Schallquellen auf ein Minimum zu reduzieren und die Trennfrequenzen und Kopplung zu optimieren. So werde die physikalischen Gesetzmäßigkeiten zur Bildung einer Line-Array typischen, kohärenten Wellenfront auch bei der Verwendung eines 12" Chassis im 2-Wege Betrieb eingehalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Arrays dieser Größenordnung hat das Ikkaray-12 einen warmen und satten Grundton mit kräftigen low-mids und ermöglicht eine tiefe Trennung. Für viele Anwendungen kann es daher auch fullrange ohne zusätzliche Bässe genutzt werden.

Mit einer Baubreite von nur 60,5 cm hält das Ikarray-12 das vorteilhafte Truckmaß ein und ist das weltweit schmalste in der 12"/1,4" Klasse. Im Groundstackingbetrieb auf dem Paveosub-218, der dieselbe Breite hat, ergibt sich eine elegante Silhouette und optische Einheit.

Die Winkelung und Ausrichtung zwischen den einzelnen Elementen erfolgt wiederum mit einer ebenfalls neuartigen, stufenlos einstellbaren Gewindemechanik. Diese ermöglicht eine viel feinere Ausrichtung und Optimierung der Raumakustik, als es mit herkömmlichen Lochreihen und Kugelsperrbolzen möglich wäre. Als weiteres Feature lässt sich diese Mechanik auch unter Last nachjustieren. Wenn eine Winkelung geändert werden soll, muss das Array daher nicht aufwändig abgeriggt oder lastfrei gemacht werden. Dadurch wird enorm Zeit gespart und der Praxisalltag erleichtert. An dem Rigging Rahmen lassen sich, für Groundstacking ohne Subs, Ausleger mit einstellbaren Stellfüßen montieren. Für eine ansprechende und unauffällige Optik ist die ganze Mechanik im Lautsprecher ohne überstehende Teile versenkt und bündig eingebaut.

Das Ikarray-12 verfügt auch über die eigens entwickelten VA-flying tracks zum Einklicken der dezenten Easy-Fly Mechanik, die auch bei der Modular-Serie genutzt wird.

Die Summe aller Innovationen und weitere Detaillösungen, machen das Ikarray-12 zum weit skalierbaren, universellen, kompakten und dennoch mächtigen Beschallungswerkzeug.