HDSP-12

  • 16.000 W, 4 x 2.400 W + 8 x 800 W an 4 Ω
  • 12-kanaliger DSP-Verstärker mit Quad-Technologie
  • 4 Netzteile, DSP-Boards und Class-D Module
  • 4 x 80 Preset-Speicherplätze, davon 2 verschiedene Presets gleichzeitig zuweisbar
  • Integriertes Lautsprecher-Management-System (DSP) mit audiophiler Klangqualität
  • Softwaresteuerung über Ethernet-Schnittstelle
  • Intelligente Weitbereichsschaltnetzteile mit weltweit automatischer Spannungsanpassung
  • Staubgeschützt durch modulare upside-down Platinenanordnung
  • Sehr leise, temperaturgeregelte low-noise EBM Papstlüfter
  • Roadtaugliches, stabiles und dabei leichtes Aluminiumgehäuse

HDSP-2A/2D

  • 4.800 W, 2 x 2.400 W an 4 Ω
  • 2-kanaliger DSP-Verstärker mit Dual-Technologie
  • 2 Netzteile, DSP-Boards und Class-D Module
  • 2 x 80 Preset-Speicherplätze, davon 2 verschiedene Presets gleichzeitig zuweisbar
  • Integriertes Lautsprecher-Management-System (DSP) mit audiophiler Klangqualität
  • Softwaresteuerung über Ethernet-Schnittstelle (HDSP-2A auch USB)
  • Intelligente Weitbereichsschaltnetzteile mit weltweit automatischer Spannungsanpassung
  • Staubgeschützt durch modulare upside-down Platinenanordnung
  • Sehr leise, temperaturgeregelte low-noise EBM Papstlüfter
  • Roadtaugliches, stabiles und dabei leichtes Aluminiumgehäuse

TS-212

  • 2 x 12"/1 x 1,4" Hochleistungstopteil
  • Abstrahlung mit Wechselhörnern 90 x 50° oder 60 x 40°
  • Weltweit kompaktestes: 680 (H) x 380 (B) x 400 mm (T)
  • Bestes Schalldruck-Gewicht Verhältnis
  • Weltweit leichtestes: 27 kg

Subhorn-115

  • 1 x 15" skalierbarer, weitragender und kompakter Hybridhornbass
  • Speakonbuchsen im Frontgitter für optimale Verkabelung von cardioiden Bassarrays
  • Horizontal und vertikal stackbar

Subhorn-115sp

  • 1 x 15" skalierbarer, weitragender und kompakter Hybridhornbass als self-powered Version
  • 3-kanaliges 4 kW Ampmodul: 1 x 2.400 Watt + 2 x 800 Watt an 4 Ω
  • Von einem Subhorn-115sp lässt sich ein zweites Subhorn und bis zu 4 Topteile speisen
  • Manuelle DSP-Bedienung über Display, Taster und Encoder
  • Softwaresteuerung über USB- oder Ethernet-Schnittstelle
  • 80 interne Preset-Speicherplätze